Fragen - Fug und Bautenschutz

Direkt zum Seiteninhalt

Fragen

Fragen/Antworten

Sie haben sicher Fragen - wir haben die Antworten!

Macht es sehr viel Dreck, wenn Sie meine Mauer trocken legen?

Natürlich müssen Sie damit rechnen, dass die Beseitigung der Feuchtigkeit kleine Arbeiten
an der Wand nach sich ziehen.
Aber: Wie agieren nur dort, wo es notwendig ist und dort nur mit dem Einsatz modernster Mittel.
Sie werden kaum merken, dass wir da waren.
Außer natürlich am Erfolg. Denn Ihre Wände sind nach unserem Einsatz trocken und sie bleiben es auch.
Was kostet es, wenn ich Sie beauftrage, meine feuchte Wand trockenzulegen?

Da wir nur den Teil der Wand bearbeiten, der auch wirklich feucht ist, halten sich die zu erwartenden Kosten in Grenzen.

Übernehmen Sie auch "kleine" Fälle?

Wir helfen überall dort, wo es nötieg ist und Wände ihnen das Leben schwer machen.
Deswegen gibt es keinen "zu kleinen" Auftrag.


Wie lange garantieren Sie denn für Ihre Arbeiten?

Wir möchten das unsere Kunden Zufrieden sind.
Wir sind grundsätzlich an einer langfristigen Kundenbindung interessiert.
Schließlich wollen wir ja auch, dass Sie uns weiterempfehlen.


So sind wir bereit, über die gesetzliche Gewährleistung von vier Jahren hinaus Kulanzregelungen anzubieten, wenn unsere Arbeit nicht zufriedenstellend gewesen ist. Wir sind uns jedoch ganz sicher, dass Sie auch nach Ablauf der Gewährleistungsfrist keine Problem mit Feuchtigkeit bekommen werden an den Bauteilen wo wir gearbeitet haben.

Welche Materialien nutzen Sie?

Wir arbeiten ausschließlich mit Materialien, deren umweltverträglich laufend geprüft und bestätigt wird.


Zurück zum Seiteninhalt